Exzellent reisen mit cube : travel Berlin

Beeindruckendes Panorama     am Kratersee des Vulkans WonchiEinzigartige Rundreise durch die unbekannte Bergwelt im Südwesten

Die ursprünglichen, touristisch noch wenig erschlossenen Bergregionen im Südwesten Äthiopiens sind das Ziel einer neuen Rundreise des Fernreisespezialisten Meier’s Weltreisen. Im alten Königreich Kafa erwarten die Besucher tropische Regenwälder, Flüsse, Seen, Wasserfälle und mit Rebstöcken bedeckte Hänge, aus deren Trauben Rotwein gekeltert wird. Der tropische Regenwald wurde 2010 als der weltweit größte zusammenhängende Kaffeewald in das Weltnetz der UNESCO Biosphären-Reservate aufgenommen. Hier wächst eine Besonderheit: der wilde Kaffee.

Die neuntägige Rundreise, die im Geländewagen zurückgelegt wird, führt die Gäste mitten in das „grüne“ Äthiopien. Sie entdecken fruchtbares Hochland mit weiten Gemüse- und Blumenplantagen, besuchen Waldbauern und erhalten einen Einblick in die Einzigartigkeit der Landschaft. Aber auch die vielfältige Kultur Äthiopiens kommt während dieser Tour nicht zu kurz. So besuchen die Teilnehmer zahlreiche Zeugnisse der Frühgeschichte, wie beispielsweise die Felsenkirche Adadi Mariam, die archäologischen Stätten der Tiya Stelen und die ungewöhnlichen Wandgemälde in der Kirche Debre Zion.

Preisbeispiel (Meier’s Weltreisen Katalog Afrika):

„Bergnebelwälder – die grüne Lunge Äthiopiens“, 9-tägige Rundreise inkl. Flug ab/bis Deutschland, 7 Übernachtungen/DZ/HP in einfachen Hotels, deutschsprechende Reiseleitung, Fahrten im Geländewagen, Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Programm, ab 2.001 EUR pro Person.

Buchungen und weitere Informationen in rund 10.000 Reisebüros mit Meier’s Weltreisen-Programmen oder unter www.meiers-weltreisen.de

Besuchen Sie
New York

verwandte Beiträge

Comments are closed.